Reisen mit Hund, Hundeurlaub buchen
   
Reisen mit Hund - Start > Italien > Ferienhaus - Urlaub Hund Piemont
Ferienhäuser Italien Einreisebestimmungen Reiseführer

Urlaub mit Hund im Piemont

Piemont - Poebene zwischen Appennin und Alpen

Der Piemont ist eine der nord-westlichsten Regionen Italiens und grenzt an Frankreich und die Schweiz. Eingebettet in die weiten Ausläufer der Alpen und der Appenninen liegt die Gegend in einer breiten Ebene des Po, dem größten und längsten Fluß Italiens. Hier gibt es unendliche Felder aus Wasser – die Reisfelder. Aber auch Wein wird angebaut, hauptsächlich im Süden während der Norden mehr dem Wintersport gehört.

Turin ist die Landeshauptstadt und kulturell ein großer Anziehungspunkt. Nicht nur die traumhafte Lage mit den hohen, schneebedeckten Bergen als Rahmen, sondern auch geschichtlich–kulturell hat die Stadt viel zu bieten. Hauptattraktion ist die Sindone – das Grabtuch Christi – was hier im Dom aufbewahrt wird. Aber auch viele wunderbare Monumente hat die barocke Stadt zu bieten, wie den Königspalast, den Palazzo Madama und weitere Paläste aus der Zeit des Königreichs.. Das Lingotto-Gebäude war einst die größte Autofabrik der Welt und ist heute ein wunderbares Einkaufszentrum. Das Wahrzeichen Turins ist jedoch die Mole Antonelliana, in der sich heute ein Filmmuseum befindet. Ein berühmtes Kind Turins ist Don Bosco.

Auch außerhalb Turins gibt es viel zu sehen. Die mittelalterlichen Städte Asti – wo auch der berühmte Wein herkommt – und Novara, Biella, Cuneo, Susa und viele mehr lassen einen in vergangene Zeiten eintauchen und in kleinen Gassen, unter tiefen Arkaden und auf kleinen Plätzen kann man wunderbar spazieren gehen zusammen mit seinem Vierbeiner. Viele Sehenswürdigkeiten verbergen sich in den Orten und Städten, aus der Zeit der Römer und später und immer wieder hat man wunderbare Ausblicke auf eine traumhafte Landschaft.

Der kleine Orta-See liegt ganz in der Nähe des Lago Maggiore und ist mindestens genauso spektakulär wie sein großer Bruder. In der Mitte des Sees befindet sich eine kleine Insel mit einer kleinen Basilika mit Fresken des Gaudenzio Ferrari. Von Orta San Giulio geht ein steiler Weg vorbei an 21 kleinen Kapellen auf den Sacro Monte. Die Kapellen zeigen Lebensstationen des Franziskus von Assisi.

Wer im Winter in den Piemont fährt, kann mit seinem Hund in Limone Piemonte, Sestriere oder Bardonecchia Rodeln und durch den tiefen Schnee spazieren und ein 'Schnüffler' kann seine Nase ab Oktober zur Trüffelzeit erproben.

Gerade weil die Region noch nicht stark vom Tourismus aufgesucht wird, ist es hier ideal Urlaub mit seinem Hund zu machen. Eine hundegerechte Ferienwohnung in der Po-Ebene eingerahmt von Reisfeldern oder auch in den Bergausläufern mit schönem Panorama auf die schneebedeckten Gipfel, geben dem Hundehalter sowie seinem Hund beste Möglichkeiten, beiden einen schönen Urlaub zu gestalten.

Außer unseren Unterkünften im Piemont warten viele weitere schöne Ferienhäuser und Ferienwohnungen in den schönsten Regionen und Provinzen Italiens warten auf Sie und Ihren Hund. Testen Sie unser Angebot:

Aostatal, Apulien, Comer See, Dolomiten, Elba, Emilia Romagna, Friaul Julisch- Venetien, Gardasee, Ischia, IdroseeKalabrien , Kampanien, Lago Maqggiore, Latium, Ledrosee, Ligurien, Lombardei, Luganer See, Marken, Ortasee, PiemontRom, Sardinien, Sizilien, Südtirol, Toskana, Trentino, Umbrien und Venetien.

Wir wünschen Ihnen einen interessanten und erholsamen Urlaub mit Hund im Piemont!