Reisen mit Hund, Hundeurlaub buchen
   
Reisen mit Hund - Start > Deutschland > Ferienhaus - Urlaub Hund im Sauerland
Ferienhäuser Deutschland Einreisebestimmungen Reiseführer

Urlaub mit Hund im Sauerland

Informationen zu Reisen mit Hund ins Sauerland

Der Urlaub mit Hund im Sauerland bietet Herrchen bzw. Frauchen und Hund in erster Linie viel Natur und Auslauf. Die Mittelgebirgsregion liegt in Südosten von Nordrheinwestfalen, praktisch gleich neben dem so genannten Kohlenpott, und bietet Erholung pur, zumal die eher dünn besiedelte Gegend viele Waldgebiete ihr Eigen nennt.

Das Sauerland geht zugleich in andere stark bewaldete Gegenden wie das Bergische Land, das Wittgensteiner Land und das Ebbegebirge über. Die höchsten Berge im Sauerland sind der Langenberg bei Willingen bzw. Niedersfeld mit 843,2°Meter über NN, der Hegekopf bei Willingen mit 742,9°Meter über NN und der Kahle Asten bei Winterberg mit 841°Meter über NN.

Auf dem Kahlen Asten gibt es eine Wetterstation einen Aussichtsturm und ein nettes Restaurant welches über gut begehbare Wege zu erreichen ist. Außerdem gehört er wegen seiner Schneesicherheit zu den Wintersportgebieten vom Skiliftkarussell Winterberg. Der Wintersportort Winterberg ist bekannt für seine Bobbahn, auf der regelmäßig rasante Rennen stattfinden und als Quellstadt der Ruhr, die sich durch das Sauerland zieht. Hier können für den Urlaub mit Hund auch Ferienhäuser angemietet werden, von denen aus das ganze Sauerland erforscht werden kann. Die Reise nach Winterberg kann auch mit Hund bequem per Zug oder PKW erfolgen.

Ferien im Sauerland können aber auch Badespass und Wassersport beinhalten. Der Hund kommt sicherlich in keines der Frei- oder Hallenbäder in dieser Region, in Lüdenscheid gibt es sogar ein Wellenbad, anders sieht es aber bei den vielen Talsperren und Stauseen aus. Teilweise gehören die Talsperren wie zum Beispiel die Versetalsperre zum Wasserschutzgebiet und können zum Spazieren gehen genutzt werden. Andere Gewässer wie die Listertalsperre oder der Biggesee hingegen können zum Baden und Wassersport genutzt werden. Im Allgemeinen sind dort auch Hunde erlaubt, allerdings sollten sie auch hier angeleint werden. Nicht nur in den umliegenden Waldgebieten reagieren Förster sehr empfindlich auf streunende oder gar wildernde Hunde.

Im Sauerland gibt es hunderte Tropfsteinhöhlen. Manche Menschen mit Atemwegsproblemen unternehmen extra eine Reise ins Sauerland und verbringen dort ihre Ferien, um regelmäßig die Dechenhöhle in Iserlohn oder die Atta-Höhle bei Attendorn besuchen zu können. Von einem relativ zentral gelegenen Ferienhaus aus lassen sich dann kleine Reisen an viele Orte der Region zum Beispiel zur Burg Altena, dem Gut Stockhausen in Meschede oder den Karl-Mai-Spielen in Elspe unternehmen.

Unsere Datenbank bietet Ihnen zahlreiche hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Urlaub mit Hund im Sauerland. Außerdem finden Sie bei uns auch eine große Ferienhaus- Auswahl für folgende schöne Urlaubsgebiete in Deutschland:

Allgäu, Baden-Württemberg, Bayern , Berlin, Brandenburg , Bodensee, Eifel, Franken/Fichtelgebirge, Harz , Hessen, Hessisches Bergland , Kleinwalsertal, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein Westfalen, Nordsee, Ostsee, Oberbayern, Odenwald, Rheinland Pfalz, Rhön, Rügen, Sachsen , Sachsen Anhalt , Sauerland, Schleswig- Holstein, Schwarzwald, Sylt, Thüringen, Usedom, Weserbergland

Einen schönen Urlaub mit Hund in Sauerland wünscht Ihnen www.reisen-mit-hund.org!