Reisen mit Hund, Hundeurlaub buchen
   
Reisen mit Hund - Start > Deutschland > Ferienhaus - Urlaub Hund Nordrhein- Westfalen
Ferienhäuser Deutschland Einreisebestimmungen Reiseführer

Urlaub mit Hund in Nordrhein- Westfalen

Informationen zu Reisen mit Hund nach Nordrhein- Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist mit 18 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands. Neben dem Hochdeutsch werden auch viele verschiedene Mundarten gesprochen. Verschiedene Regionen, die sich nicht nur im Dialekt unterscheiden, machen dieses Bundesland so vielfältig und interessant. Bekannt über seine Landesgrenzen hinaus ist dabei das Ruhrgebiet, das seine Berühmtheit durch Zechen und "Kumpels" erlangt hat. Dabei hat diese Region viel mehr zu bieten und ist längst zu einer grünen Oase mit Parks und Waldstücken geworden.

Im Ruhrgebiet kann man im Grünen entspannen, dank zahlreicher beheimateter Kulturen auch kulinarische und kulturelle Erlebnisse genießen. Auch Industriedenkmäler machen diese Region reizvoll zur Erkundung.

Das Bundesland ist im wesentlichen geprägt durch die rheinische und die westfälische Küche. Wer im Rheinland den "Halven Hahn" bestellt, der sollte sich aber entgegen seiner Erwartung auf ein halbes Käsebrötchen einstellen. Krüstchen, Reibekuchen mit Rübenkraut und Rheinischer Sauerbraten sind hier sehr zu empfehlen. Bei der westfälischen Küche fließen niedersächsische und niederländische Einflüsse ein. Westfalen ist ansonsten für sein Pumpernickelbrot und seinen Westfälischen Schinken über die Grenzen bekannt. Insgesamt ist die Küche NRW sehr deftig und sättigend. Im Sommer wie Winter ist das Sauerland eine Reise wert.

Zahlreiche Ski- und Rodelpisten machen diese Region in Nordrhein-Westfalen zu einem Wintersportparadies. Auch der Sommer lässt das Sauerland attraktiv dastehen, denn ist Sport jeder Art, Wandern, Klettern, Radfahren für den Urlauber möglich. Eine Vielzahl von Höhlen lädt zu Besichtigungen ein.

Beim Rheinland fällt den meisten Menschen zunächst Köln ein. Ohne Zweifel ist diese Stadt - übrigens einwohnermäßig größte Stadt Nordrhein-Westfalens - einen Ausflug wert, denn nicht nur der Dom und das Römisch-Germanische Museum sind attraktive Sehenswürdigkeiten.

Die Eifel lohnt einen Abstecher für mindestens einen Tag, denn vulkanische Vergangenheit lässt sich hier auch heute noch bestaunen. Entsprechend reichhaltig ist auch hier die Vegetation.

Wer edel und gediegen shoppen möchte, ist in Düsseldorf - und hier auf der Kö, der Königsallee - bestens aufgehoben. Die Stadt am Rhein beheimatet sämtliche Designer-Labels und den Wünschen sind nach oben keine Grenzen gesetzt.

Die preiswerteste Einkaufsstadt Nordrhein-Westfalens ist dagegen Dortmund. Selbst aus den Niederlanden werden Wochenendeinkaufstouren per Bus angeboten. Was nicht heißt, dass die Qualität deshalb leidet.

Nordrhein-Westfalen ist ein sehr hundefreundliches Bundesland. An fast allen Seen gibt es Hundestrände, die auch für Herrchen und Frauchen eines Vierbeiners den Tag am Wasser ermöglichen. Auch zahlreiche spezielle Hundewiesen in den meisten Städten machen das Freilaufen für den vierbeinigen Begleiter während des Aufenthaltes in NRW zu einem erholsamen Erlebnis. NRW ist in vielen Hinsichten eine Reise wert.

Unsere Datenbank bietet Ihnen zahlreiche hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Ferien mit Hund in Nordrhein- Westfalen. Außerdem finden Sie bei uns auch eine große Ferienhaus- Auswahl für folgende schöne Urlaubsgebiete in Deutschland:

Allgäu, Baden-Württemberg, Bayern , Berlin, Brandenburg , Bodensee, Eifel, Franken/Fichtelgebirge, Harz , Hessen, Hessisches Bergland , Kleinwalsertal, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein Westfalen, Nordsee, Ostsee, Oberbayern, Odenwald, Rheinland Pfalz, Rhön, Rügen, Sachsen , Sachsen Anhalt , Sauerland, Schleswig- Holstein, Schwarzwald, Sylt, Thüringen, Usedom, Weserbergland

Einen schönen Urlaub mit Hund in Nordrhein- Westfalen wünscht Ihnen www.reisen-mit-hund.org!